Diese Internetseite richtet sich ausschließlich an Unternehmen und juristische Personen des öffentlichen Rechts.

Diese Internetseite richtet sich ausschließlich an Unternehmen und juristische Personen des öffentlichen Rechts.

Kinematische und kinetostatische Analyse eines Tisches der geschoben wird

Das mit der Kinematik-Software ASOM v7 erstellte Beispiel zeigt, wie sich die Normalkraft in den beiden Tischbeinen beim Aufbringen einer Verschiebekraft verändert beziehungsweise anpasst.

Das rechte Tischbein hat eine Rolle, das linke nicht. Damit entspricht das linke Tischbein einem Gleitlager (mit einem Gleitreibungskoeffizienten von µ=0,6 für Holz auf Stein), das rechte Tischbein entspricht dagegen einer Rollreibung (mit einem idealisierten Rollreibungskoeffizienten von µ=0). Je nachdem, in welcher Höhe die Verschiebekraft angesetzt wird, kann es dazu kommen, dass das rechte Tischbein dabei abheben würde. Das ist daran erkennbar, dass die gemessene Normalkraft rechts negativ wird.

Weitere Details